Neue Hygiene-Anforderungen an Friseure

Am 4. Mai 2020 dürfen Friseure wieder arbeiten

und dafür wurden von der BGW jetzt neue SARS-CoV-V Arbeitsschutzstandards für das Friseurhandwerk festgelegt.

Große Überraschungen waren nicht dabei. Im Wesentlichen geht es um die Themen Abstand, Mundschutz und Hygienemaßnahmen. Außerdem entfallen ein paar gesichtsnahe Leistungen wie das Augenbrauen und WImpernfärben, die Rasur und Bartpflege und Trockenhaarschnitte. Auch gibt es keine Zeitungen für die Kunden mehr und jegliche Bewirtung muss entfallen.


Neue Hygiene-Anforderungen an Friseure

Alles, was Sie brauchen, um die Hygieneanforderungen zu erfüllen, finden Sie bei uns unter Salonbedearf Desinfektion/Hygiene und Reinigung/Putzmittel.

Da der Bedarf momentan sehr groß ist, sind unsere Bestände starken Schwankungen unterworfen. Wir bekommen aber täglich neue Produkte. Schauen Sie einfach immer wieder vorbei oder tragen Sie sich in unserer Verfügbarkeitsbenachrichtigung ein, um sofort eine Benachrichtung zu erhalten, sobald ein Produkt wieder lieferbar ist.